Büchenwerra feiert Sommer am Fluss 2017

Zum siebten Mal Sommer am Fluss in Büchenwerra

Auf der Festwiese trafen sich am Samstag, dem 05. und am Sonntag 06. August wieder „Jung und Alt“ um sich von den Büchenwerrdschen verwöhnen zu lassen.
Das reichhaltige Buffet wurde eröffnet mit Spießbraten, Krautsalat und Schmand, Klöße mit Duggefedd, Bierfladen mit verschiedenen Auflagen, Brezeln - gebacken vor Ort im holzbeheizten Backofen - bereits ab 18.00 Uhr. Im Bierpilz gab es verschiedene Biersorten natürlich auch alkoholfreie Getränke, am Weinstand Rot- Weiß- und Roseweine, an der Strandbar wurden Longdrinks bis nach Mitternacht gemixt.
Um 20.00 Uhr begrüßte Martin Hodapp alle Gäste und der DJ Martin Schade spielte auf. Bei einbrechender Dunkelheit wurde die Festwiese von vielen Kerzen umrahmt, beleuchtete Schiffchen fuhren auf der Fulda. Gegen 23.00 Uhr begann das Highlight des Abends, das große Feuerwerk auf der Fuldabrücke.

Am Sonntag Buntes Treiben am Fulda-Ufer

Der Sonntag begann um 11.00 Uhr mit dem Festgottesdienst, gehalten von Pfarrer Krause.
Nach dem Gottesdienst gegen 12.00 Uhr standen die ersten Gäste an dem Würstchenstand.
Ab 13.30 Uhr war das Spielmobil vom Hessischen Turnerbund fertig aufgebaut und hatte die Jüngsten bis 17.00 Uhr unterhalten.Tanja hatte mit viel Freude und Sachverstand viele Kinder geschminkt.
Ab 14.15 Uhr wurde die Kaffeetheke eröffnet und von unseren Gästen förmlich gestürmt, die selbstgebackenen Kuchen fanden schnell ihre Kunden.
Pünktlich um 15.00 Uhr wurden die Vorlaufenten vom Kanu aus in die Fulda gelassen, um die Windrichtung noch einmal zu erkunden. Danach wurden die farbigen Entchen aufs Wasser gelassen und kamen nach ca. 15 Minuten im Ziel an.

Der 1. Preis, 3 Tag Berlin für zwei Personen, gestiftet und auch selbst überreicht vom MdB Dr. Edgar Franke, gewann ein Gast aus Holzhausen.
Die weiteren Preise:
Rundflug für 3 Personen, gestiftet von der VR Bank Chattengau überreicht vom Vorstand Herrn Völker aus Gudensberg an eine Einwohnerin aus Ellenberg
Reisegutschein der Fa. Peters Reisedienst, gestiftet von der Feuerwehr Büchenwerra, dieser ging an einen jungen Mann nach Grebenau.
Weitere 70 Preise konnten an glückliche Gewinner übergeben werden.
Unser Dank geht besonders an alle Helfer, das Rote Kreuz Körle, sowie an die  Feuerwehrkameraden aus Ellenberg.

gez. „Team Sommer am Fluss“


Gegen 19.00 Uhr war der Ülatz schon gut gefüllt, Essenausgabe lange Schlangen, um 20.30 Uhr waren fast alle Parkplätze
belegt.

Feuerwerkt gegen 23.00 Uhr                                   1. Siegerin beim Entenrennen kam aus Holzhausen
Siehe auch Sommer am Fluss im Fotoalbum Seite 12
https://secure.wittich.de/nc/produkte/online-lesen/ihr-mitteilungsblatt/detailartikel/titel/1338/artikel/150104799461/ausgabe/17-33/ergebnis/1/