Veranstaltungen 2015/16

Ehrungen zur Jahreshauptversammlung 12.03.2016

Der Kreisverbandsvorsitzende Frank Nuhn ehrte folgende Kameraden

Jürgen Bartossek         Bronze für   25 Jahre

Eckhard Bätzing           Silber          40 Jahre
Klaus Reuter                Silber          40 Jahre
Karl-Heinz Carstens    Gold             50 Jahre
Eckhard Kilian             Gold             60 Jahre



Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Büchenwerra

Kurzbericht:
Der Vorsitzende Wolfgang Eberth begrüßte 45 Mitglieder und 8 Gäste auf das aller herzlichste,
ein besonderer Gruß ging an den, Kreisverbandsvorsitzenden Frank Nuhn,
den stellv. Gemeindebrandinspektor Frank-Guido Schäfer,
von der Wehr Ellenberg Bernd Schliestädt, die Vorsitzende der Kilianskapelle Bärbel Peter und
den Ortsvorsteher Herbert Ebert.
Der Vorsitzende berichtete über das vergangene Jahr, die Feuerwehr ist mit den aktiven Feuerwehrmännern voll in Ellenberg integriert.
Der Verein besteht aus 128 Mitgliedern, eine Frau und drei Männer sind im letzten Jahr neue Mitglieder geworden, 6 Personen haben den Verein verlassen.
Einstimmig wurde beschlossen, dass Mitglieder ab 75 Jahren keinen Beitrag mehr zahlen brauchen,
wenn sie länger als 25 Jahre im Verein sind.

Über Pfingsten macht die Feuerwehr mit 55 Personen eine Fahrt, es geht über Seiffen nach Loket, wir besuchen Pilsen und auf der Heimfahrt die Feste in Coburg.

In diesem Jahr veranstaltet die Feuerwehr kein Osterfeuer.

Am 06.und 07. August feiern wir wieder Sommer am Fluss am Speckenplatz hier in Büchenwerra                                     

 

Die Feuerwehr war am 10.01. wieder zum Skispringen in Willingen

  
Die Feuerwehrkameraden aus ganz Hessen und Nordrhein - Westfahlen waren an der Schanze.
Warum so wenige von Ellenberg und Büchenwerra?


Freiwillige Feuerwehr
Guxhagen - Büchenwerra                

An alle Vereinsmitglieder und                                            
Freunde der Feuerwehr

Liebe Freunde der Feuerwehr,
der Vergnügungsausschuss hat für das nächste Jahr wieder eine Busreise geplant.

Wir fahren mit dem Reisebüro Kreger vom 14.05. – 16.05.2016 über Pfingsten nach

1.Tag Seiffen im Erzgebirge, weiter zum Hotel in Loket
2.Tag Stadt – und Brauereibesichtigung in Pilsen
3.Tag Heimfahrt über Kulmbach, Coburg, Oberhof

Bitte verbindliche Anmeldung bis 31.12.2015

Kosten für Fahrt, Übernachtung und Halbpension 149,00 €.

 

Gesegnete Weihnachten und ein erfolgreiches und gesundes Jahr 2016 !

Dies wünscht ihnen ihre Feuerwehr aus Büchenwerra und Ellenberg!

Am 09.01.2016 sammelt unsere Jugendfeuerwehr wieder die ausgedienten Weihnachtsbäume ein. Los geht es um 13:00 Uhr. Stellen Sie ihren Baum bitte komplett abgeschmückt und gut sichtbar an die Straße. Für eine kleine Spende, die natürlich der Jugendfeuerwehr zu Gute kommt, sind wir Ihnen dankbar!

Vereinsvorsitzender                                                                    Vergnügungsausschuss

Gez. Wolfgang Eberth                                                                 gez. Martin Hodapp

www.büchenwerra.com

 

 Am Dienstag den 29. Dezember um 10:00 Uhr  Winterwanderung vomTreffpunkt am Speckenplatz über Ellenberg, Wolfershausen, Halldorf nach Grifte.

22 Personen trafen sich am Speckenplatz und wanderten nach Wolfershausen, hier brachte uns das Versorgungsfahrzeug kühle Getränke und bald ging es weiter über Haldorf zur Gaststätte Werner in Grifte. Das Essen war bereits bestellt und so konnten wir uns mit den jetzt noch eingetroffenen Dorfbewohnern stärken,und Geschichten, Bilder austauschen.
Beim Heimweg führte uns unser Wanderführer Martin über Guxhagen und den Fuldaberg zurück nach Büchenwerra.
Zum Essen waren wir 29 Personen, ein gelungener Abschluss für das Jahr 2015

Gemeinsamer Mittagstisch

Bei herlichem Wetter ging es wieder zurück

 
Am Samstag, dem 28. November 2015, um 19 Uhr am Speckenplatz trafen wir uns

um die Lichter am Weihnachtsbaum anzuzünden und hierzu ein paar weihnachtliche Lieder

anzustimmen.
Anschließend  trafen wir uns im DGH zu unsere schon traditionelle Adventsfeier.


Der Weihnachtsbaum wurde in diesem Jahr von der Familie Frommann gespendet

Auch in diesem Jahr wurde die Veranstaltung der Feuerwehr gut besucht

Schon jetzt noch ein Hinweis:

 

der Ortbeirat von Büchenwerra  seit März 2011

                                                          
Anlässlich der Kommunalwahl am 06. März 2016 

lade ich hiermit alle Bürgerinnen und Bürger von Büchenwerra zu einer 

                                                           Bürgerversammlung
                                   am Montag, dem 07. Dezember 2015 um 19.30 Uhr
                                                          im Dorfgemeinschaftshaus Büchenwerra
 
zwecks Aufstellung der Kandidaten zur Wahl des Ortsbeirates Büchenwerra
recht herzlich ein.Ich bitte Sie um zahlreiches Erscheinen, um damit auch Ihre Verbundenheit zu Ihrem
Heimatdorf und Ihr Interesse an den Angelegenheiten unseres Ortsteiles zu bekunden.  

Mit freundlichen Grüßen

 Ihr Ortsvorsteher:
Herbert Ebert

 

Büchenwerra Sommer am Fluss 2015

6. Sommer am Fluss in Guxhagen/Büchenwerra am 1. und 2. August 2015 fällt aus.
„Sommer am Fluss“
Unser traditionelles Fest „Sommer am Fluss“ wird leider in diesem Jahr ausfallen.
Auf Grund eines tragischen Todesfalles im Kreis der Helferinnen und Helfer haben wir uns dazu entschlossen
und bitten unsere Gäste um Verständnis für diese Entscheidung.
Gern begrüßen wir Sie im nächsten Jahr wieder zu unserem Fest “Sommer am Fluss“ am 6. und 7. August 2016.
Ihr Team
„Sommer am Fluss“
und die Freiwillige Feuerwehr Büchenwerra

Der Vorstand
PS. wir hätten herrliches Wetter gehabt

 

Veranstaltungen

Bericht über die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Büchenwerra am 28.03.2015

Begrüßung:
Der Vereinsvorsitzende Wolfgang Eberth begrüßte um 19.45 Uhr in der Gaststätte zum Campingplatz 41 Mitglieder und 9 Gäste.
Besonders begrüßte er den Ortsvorsteher Herbert Ebert, den Gemeindebrandinspektor Markus Brandenstein, den Wehrführer von Ellenberg Frank Guido Schäfer und den stv. Vereinsvorsitzenden Bernd Schliestädt.
Zur Totenehrung:
Im September ist Thomas Bätzing verstorben, er war seit dem 01.01.1963 bis 1995 aktiver Feuerwehrmann und bis zuletzt passiv in unserer Feuerwehr.
Das Protokoll:
Das Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung vom 29.03.2014 wurde von Karin Münzberg verlesen und genehmigt.
Berichte:
Der Vereinsvorsitzende Wolfgang Eberth berichtete über 11 Veranstaltungen der Feuerwehr im letzten Jahr, das Vereinsleben ist in Takt, es fehlt allerdings an jüngeren Mitgliedern.
In diesem Jahr besteht die Freiwillige Feuerwehr Büchenwerra 60 Jahre. Bis ins Gründungsjahr 1955 hatten wir in Büchenwerra eine Pflichtfeuerwehr.
In der letzten Jahreshauptversammlung durfte kein Wehrführer gewählt werden, und zum 30.09.2014 wurde wie bekannt unsere aktive Wehr abgemeldet und mit Ellenberg verschmolzen. Glücklicherweise haben sich alle aktiven Kameraden der Wehr in Ellenberg angeschlossen, Sie sind aber weiter Mitglieder unserer Feuerwehr.
Auch die Jugendfeuerwehr ist in Ellenberg intrigiert worden.
Unser Highlight im letzten Jahr war wieder „Sommer am Fluss“ mit Entenrennen und großem Feuerwerk am Samstag. Danke an alle Helfer.
Weiter wurden alle Arbeiten in der Ortslage Büchenwerra von den Mitgliedern der Feuerwehr erledigt, mähen an den Wegrändern am Sport– und Speckenplatz, ein besonderer Dank geht hier an Eckhard Kilian. Beim Umwelttag werden jedes Jahr die Wegränder gereinigt, die Blumenkübel neu bepflanzt und auch über das ganze Jahr gepflegt.
Bericht der Kassiererin:
Brigitte Grebe berichtete über eine ausgeglichene Kassenlage.
Bericht Kassenprüfer:
Frank Kilian und Uwe Schalm bestätigten, dass alles richtig verbucht wurde und alle Belege nachzuvollziehen waren. Frank Kilian beantragte für die Kassierer und den Vorstand Entlastung dies wurde einstimmig bestätigt.
Bericht Wehrführer/Jugendwart:
Gerd Kilian berichtete über das letzte Jahr und bedankte sich beim Wehrführer von Ellenberg für die vorzügliche Aufnahme aller Kameraden, er bedankte sich bei den Aktiven der Wehr, dass alle 7 Kameraden mit nach Ellenberg gegangen sind und dort ihren Dienst tun.
Mario Grebe berichtete über die Aktivitäten der Jugendfeuerwehr, leider kommen nur noch zwei Jungen und zwei Mädchen zum Dienst.
Sportwart:
Uwe Schalm berichtete von den Aktivitäten der Dynamo Büchenwerra, hier wurde im September unser 30 jähriges Bestehen gefeiert, im Winterhalbjahr wird in Kassel in der Halle gespielt, die Sonntagsfußballer aus Büchenwerra spielen jeden Sonntag auf dem Sportplatz.
Beauftragte für Naturschutz-Landschaftspflege:
Birgitt Ebert bedankte sich bei allen Helferinnen und Helfer, welche die Blumenpflege über das gesamte Jahr übernahmen. Der neue Gießplan für 2015 wurde bereits verteilt.
Satzungsänderung:
Bei der Satzung wurde der § 9 neu eingefügt (Datenschutz) und beim §13 Änderungen vorgenommen. Die Satzung ist unter www.büchenwerra.com einzusehen.
Neuwahlen:
Gewählt wurde zum Gerätewart Frank Kilian und zum stv. Volker Kilian
In die aktiven Vertretung
wurden gewählt, Markus Pächer, Sebastian Köbberling, Mario Grebe.
Neuwahlen Kassenprüfer:
Werner Griesel wurde zum Kassenprüfer gewählt.
Gäste haben das Wort:
Herbert Ebert als Ortsvorsteher bedankte sich im Namen der Bürger für die geleistete Arbeit im Ort, und wünschte allen ein gutes Miteinander. Sein Dank ging noch einmal an die aktiven Feuerwehrkameraden, dass sie weiter Dienst tun für die Bürger in Büchenwerra.
Markus Brandenstein, bestellte Grüße vom Bürgermeister E. Slawik.
Frank Schäfer überbrachte die Wünsche und Grüße der Feuerwehrkameraden aus Ellenberg und nahm die Ehrung für den aktiven Feuerwehrkameraden Frank Kilian vor.
Bärber Peter vom Kapellenverein bedankte sich bei der Feuerwehr für die Unterstützung im letzten Jahr.
Ehrungen:
Heinrich Döring überreicht die Ehrennadel in Bronze/Silber/Gold an
Bernd Volkenhoff Bronze      25 Jahre Mitglied
Roland Lange Silber              40 Jahre von 1980 – 95 aktiv, dann passiv
Achim Lange Gold                 50 Jahre von 1965 – 69 aktiv , dann passiv
Horst Köbberling Gold           50 Jahre von 1965 – 95 aktiv, dann passiv
Werner Griesel Gold              50 Jahre von 1965 – 85 aktiv, dann passiv
Ehrenurkunde und Plakette in Silber für Aktive
Frank Kilian Silber                  40 Jahre von 1975-85 Jugendfeuerwehr,
                                            von 1985 mit kleiner Unterbrechung bis heute aktiver Feuerwehrmann.

Der Vereinsvorsitzende gab noch einige Termine bekannt und schloss um 21.20 Uhr die Versammlung.

 Gez. Wolfgang Eberth

 


Der Vereinsvorsitzende mit den neu gewählten Vorstandsmitgliedern und allen aktiven Feuerwehrmännern

Ehrung für 40 und 50 Jahre Mitglied in der Feuerwehr Büchenwerra                     Gemeindebrandinspektor
M. Brandenstein, sein Stellvertreter F. Schäfer und der stv. Vereinsvorsitzender von Ellenberg B. Schliestädt.
Frank Kilian aktiver Feuerwehrmann bekam eine Ehrung für 40 Jahre Mitglied in der Frw. Feuerwehr Büchenwerra.

nach der Versammlung in geselliger Runde

 
Die Jahresabschlusswanderung war am Samstag, 27. Dezember 2014


vom Treffpunkt am Speckenplatz sind 28 Personen über Ellenberg zu unserem
Ziel Gasthaus Stock in Neuenbrunslar gelaufen. Hier trafen auch die restlichen Männer und Frauen ein, die kannten bestimmt eine Abkürzung.
Wir haben gut gegessen und sind dann über Wolfershausen, das Feuerwehrgerätehaus in Ellenberg gegen Abend wieder in Büchenwerra eingetroffen
.
Dank an Herbert und Birgitt die diese Wanderung organisiert baben.


an der Jagdhütte                                          Ellenberg am Sportplatz

nach dem Essen, wurde bereits wieder über die nächste Veranstaltung diskutiert,


Weihnachten und die Adventszeit sind nicht mehr weit !
Wir haben gemeinsam wieder den Weihnachtsbaum aufgestellt.


Auch in diesem Jahr war diese Veranstaltung ein foller Erfolg.
Der Ortvorsteher begrüße gegen 19.00 Uhr die Gäste, danach wurden noch einige Weihnachtslieder gesungen
.
Die Feuerwehrkameraden aus Ellenberg waren  mit Ihren Frauen gekommen und haben mit uns einen gemütlichen Abend verbacht.
Der Vorstand der Frw. Feuerwehr bedankt sich bei allen Helfern für die Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung, am Speckenplatz und auch im DGH.

Osterfeuer in Büchenwerra

Osterfeuer am 19.04.2014 ab 18:00 Uhr in Büchenwerra

Die Feuerwehr Büchenwerra lädt alle Bürger aus Büchenwerra und der Großgemeinde Guxhagen zum diesjährigen Osterfeuer am Sportplatz ein.
Ab 19.00 Uhr Abendessen: Hausgemachte Grüne Soße mit Salzkartoffeln, Hausmacherbratwurst vom Grill und Getränke.
„Rolandfeuer“
Um besser planen zu können, bitten wir um Anmeldung an

Herbert Ebert                              oder                              Wolfgang Eberth

Tel.: 05665-2400                                                             Tel.: 05665-2640

  
Danke, an alle Besucher auf dem Sportplatz    Osterfeuer 2014 in Büchenwerra             nur noch Asche......

Osterfeuer in Büchenwerra
Am 19.4.2014, Ostersamstag, hatte die Freiw. Feuerwehr Büchenwerra wieder zum traditionellen Osterfeuer am Sportplatz eingeladen. Viele fleißige Hände waren vorher dabei, Holz zu sammeln, die Getränke- und Essenstände herzurichten, Tische und Bänke aufzustellen, um die Gäste entsprechend freundlich in ländlicher Umgebung zu empfangen.

Bei idealem Frühlingswetter zog es wieder viele Besucher aus nah und fern nach Büchenwerra. Sogar einige Gäste aus Argentinien, Brasilien und Moldawien, die in Kassel studieren, waren zu uns gekommen und hatten viel Spaß. Osterfeuer war ihnen aus ihrer Heimat nicht bekannt.
Nachdem sich alle mit Bratwurst und hausgemachter grüner Soße gestärkt hatten, wurde um 20.30 Uhr das Feuer entzündet. Es war wieder ein tolles Schauspiel, als die Flammen hoch in den nächtlichen Himmel loderten, umringt von den vielen Zuschauern.
Die Freiw. Feuerwehr Büchenwerra bedankt sich sehr herzlich bei allen Gästen für den zahlreichen Besuch und den schönen Abend. Ein besonderer Dank geht an die vielen Helferinnen und Helfer, die sich immer wieder uneigennützig zur Verfügung stellen und ohne die solche Veranstaltungen nicht möglich wären. 

Osterfeuer am 04.04.2015 ab 18:00 Uhr in Büchenwerra

Die Feuerwehr Büchenwerra lädt alle Bürger aus Büchenwerra und der Großgemeinde Guxhagen zum diesjährigen Osterfeuer auf dem Campingplatz ein.

Ab 19.00 Uhr Abendessen: 

Hausgemachte Grüne Soße mit Salzkartoffeln, Hausmacherbratwurst vom Grill

                       

 



Das Osterfeuer wurde in diesem Jahr wegen der Witterung bereits um 19.00 Uhr angezündet.
Die Frw. Feuerwehr bedankt sich bei den fleißigen Helfern.
Danke an alle Besucher aus Büchenwerra vom Campingplatz, dem Wochenendgebiet, aus Guxhagen, Ellenberg und Grebenau.